+++ Feuerwehrwochenende unter dem Motto: “Zeltlager verbindet“ +++


+++ Feuerwehrwochenende unter dem Motto: “Zeltlager verbindet“ +++


Dieses Jahr im Zeltlager schlossen wir eine Freundschaft mit der Jugendfeuerwehr Büddenstedt, hierbei ist dann auch die Idee entstanden, wie bereits letztes Jahr schon durchgeführt, ein Übernachtungswochenende durchzuführen, natürlich mit den neuen Freunden der JF Büddenstedt. Terminlich orientierte sich das auf das letzte Wochenende im Oktober und die Lokation war wieder unsere Wache!
Angefangen am Freitag den 25.10.2019 mit dem gemeinsamen Aufbau der Betten und anschließendem Nacht-O-Marsch durch Königslutter.
Die Alarmglocken blieben die Nacht über still und so konnten wir gestärkt nach dem Frühstück am Samstagmorgen die Hauptwache der Berufsfeuerwehr Braunschweig besichtigen. Zum Mittag gab es einen kleinen Snack und schon gingen die Alarmglocken: Gemeldet war eine aus dem Ruder gelaufene Gartenparty, bei der zwei Gartenlauben in Brand gerieten. Innerhalb kürzester Zeit konnten wir mit dem Löschzug zur Einsatzstelle ausrücken, vor Ort stellte sich die Lage wie gemeldet da. Die beiden Löschfahrzeuge begannen mit der Menschenrettung und Brandbekämpfung. Eine Person entfernte sich vom Einsatzort und brach auf einem benachbarten Balkon zusammen. Diese wurde über die Drehleiter gerettet. Ein weiteres Highlight gab es zum Abendessen: Unser Koch Patrick bereitete für alle Döner zu. Den Tag ließen wir mit einem Mario-Kart-Turnier ausklingen.
Nach dem ausgiebigen Sonntagsfrühstück klingelten wieder die Alarmglocken. „Personensuche“ war dieses Mal das Einsatzstichwort. Hierfür sind wir mit dem Rüstzug verschiedene Koordinaten im Stadtgebiet angefahren um dort nach der Person zu suchen. Das Wochenende rundeten wir mit einem leckeren Mittagessen der Schlachterei During ab.
Es haben insgesamt 16 Kinder und Jugendliche teilgenommen sowie 10 Betreuer.

Hierbei handelte es sich um Übungen (Künstlich produzierter Rauch und Szenarien)!